Kursportal für den Kreis Segeberg. Den richtigen Kurs finden.

Suchen & finden

Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. Englisch, Flensburg,…

Kursportal
Kreis Segeberg

« Zurück

Abschluss: Fachwirt/in - Gesundheits- und Sozialwesen (ÄK)

Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen (ÄK)

Inhalt

Sie möchten sich weiterqualifizieren, haben Interesse an kaufmännischen und verwaltenden Führungsaufgaben im ambulanten Gesundheitswesen? Dann erlangen Sie mit diesem 640 Unterrichtsstunden umfassenden prüfungsvorbereitenden Lehrgang die notwendigen Fähigkeiten.

Seit September 2014 bietet das Edmund-Christiani-Seminar die Aufstiegsfortbildung zur/zum „Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen (ÄK)“ an, sie ersetzt den vormaligen Fortbildungsgang „Betriebswirt/-in für Management im Gesundheitswesen“.

Inhalte:

  • Planen, Steuern und Organisieren betrieblicher Prozesse (Modul 1)
    • 120 Ustd. / Gebühr: 960,00 € bei Einzelbuchung
  • Steuern von Qualitätsmanagementprozessen (Modul 2)
    • 80 Ustd. / Gebühr: 720,00 € bei Einzelbuchung
      • Teil 1 / Fachzertifikat Qualitätsmanagement / 40 Ustd.
      • Teil 2 / Qualitätsmanagementbeauftragte/r / 40 Ustd
  • Gestalten von Schnittstellen und Projekten (Modul 3)
    • 70 Ustd. / Gebühr: 630,00 € bei Einzelbuchung
  • Steuern und Überwachen betriebswirtschaftlicher Prozesse und Ressourcen (Modul 4)
    • 160 Ustd. / Gebühr: 1.280,00 € bei Einzelbuchung
  • Führen und Entwickeln von Personal (Modul 5)
    • 150 Ustd. / Gebühr: 1.200,00 € bei Einzelbuchung
  • Planen und Durchführen von Marketingmaßnahmen (Modul 6)
    • 60 Ustd. / Gebühr: 540,00 € bei Einzelbuchung

Prüfung:
Mit erfolgreichem Abschluss sind Sie in der Lage, qualifizierte kaufmännische Aufgaben zu übernehmen. Sie erhalten das Knowhow, Mitarbeiter zu führen und betriebliche Prozesse unter betriebswirtschaftlichen Rahmenbedingungen zu analysieren, planen, organisieren und zu überwachen.

Die Qualifikation der/des “Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen“ baut auf Fertigkeiten und Kenntnissen von Berufen im Gesundheitswesen mit anschließender Praxiserfahrung auf und ist eine staatlich anerkannte Aufstiegsfortbildung. Der Abschluss ermöglicht Ihnen in vielen Bundesländern den Übergang in den hochschulischen Bereich.

Die Prüfung wird vor der Ärztekammer Schleswig-Holstein als zuständige Stelle abgelegt und besteht aus einem schriftlichen sowie einem mündlichen Prüfungsteil

Prüfungsgebühr: 300,00 €

Bei Fragen zu Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen wenden Sie sich gern an:
Gabriele Steens, Telefon: 04551 8813 292

Abschluss
Fachwirt/in - Gesundheits- und Sozialwesen () i
Förderungsart
BAföG (Meister Techniker u.a.) () i

Beratung

Sie möchten sich beruflich verändern und haben Fragen zur beruflichen Weiterbildung?

Hier finden Sie Beratungsangebote, kostenlos, neutral und kundenorientiert.

Mehr

Service

Servicetelefon, Checklisten, AGB’s: Hier finden Sie alles über das Kursportal Schleswig-Holstein.

Mehr

Förderung

Weiterbildung ist förderbar. Links zu den geläufigsten Förderprogrammen des Bundes und des Landes Schleswig-Holstein finden Sie hier.

Mehr

Regionen

Sie suchen eine Weiterbildung in Ihrer Nähe? Die regionalen Datenbanken fokussieren Ihre Suche auf Ihre Region.

Mehr

Andere Portale

Wenn Sie ehrenamtlich tätig sind oder als Trainer/-in arbeiten, entdecken Sie spezielle Angebote, auch der angrenzenden Bundesländer.

Mehr

Hilfe

Tipps und Tricks bei der Suche im Kursportal.

Mehr
^