Kursportal für den Kreis Segeberg. Den richtigen Kurs finden.

Suchen & finden

Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. Englisch, Flensburg,…

Kursportal
Kreis Segeberg

« Zurück

Sachkunde gem. § 4 (3) MP-Betreiberverordnung Endoskopie-Aufbereitung

Inhalt

Das Seminar vermittelt die Grundkenntnisse für die Aufbereitung von Medizinprodukten, gemäß §4 (3) der Medizinprodukte-Betreiberverordnung, den Richtlinien des Robert-Koch-Institutes (RKI) und des BfArM, für die speziellen Anforderungen in Praxen, Praxiskliniken und Endoskopie-Einheiten.

Für MFA´s und medizinische Assistenzberufe sind praktische Erfahrungen in der Sterilgutaufbereitung und der Aufbereitung von flexiblen Endoskopen notwendig.

Inhalte gemäß aktuellem Rahmenlehrplan der DGSV/SGSV

  • Gesetzliche und normative Grundlagen
  • Grundlagen der Mikrobiologie und Epidemiologie
  • Grundlagen der Hygiene
  • Qualitätsmanagement
  • Aufbereitung von MP im Medizinproduktekreislauf (Grundlagen der Aufbereitung, Dekontamination, Sichtkontrollen, Pflege, Funktionskontrolle, jeweils von chirurgischem Instrumentarium, flexiblen und starren Endoskopen, Packen und Verpacken, Sterilisation und Freigabe zur Nutzung)

Das Seminar endet mit einer Kenntnisprüfung.

Vorabinformationen über die Instrumentenaufbereitung entnehmen Sie der Krinko BfArM-Empfehlung unter www.rki.de und der AKI-Broschüre (Rote Broschüre) unter www.a-k-i.org

Voraussetzung: Abgeschlossenene Berufsausbildung in einem Medizinalberuf. Folgende Berufe werden als Meizinalfachberuf anerkannt:

  • Medizinische /zahnmedizinische Fachangestellte
  • Medizintechnische Assistenten (z.B. MTA, RTA, PTA)
  • Gesundheits- und Krankenpflegeberufe
  • Hebammen und Entbindungspfleger
  • Altenpflegeberufe

Zulassungsvoraussetzung zur Prüfung: Nachweis der abgeschlossenen Berufsausbildung (bitte im Zuge der Online-Anmeldung hochladen) und der regelmäßigen Teilnahme am theoretischen Unterricht (Fehlzeiten maximal 10 %)

Hinweis: Keine Gebührenermäßigung möglich!

Dieser Kurs ist in Schleswig-Holstein als gesetzlicher Bildungsurlaub anerkannt!

Ansprechpartner: Susanne Korbs, Telefon-Nr. 04551803706

Förderungsart
Bildungsurlaub (Bildungsfreistellung) i
Sonstiges Merkmal
Sachkundenachweis
Mit Unterkunft (Kursmerkmal)

Beratung

Sie möchten sich beruflich verändern und haben Fragen zur beruflichen Weiterbildung?

Hier finden Sie Beratungsangebote, kostenlos, neutral und kundenorientiert.

Mehr

Service

Servicetelefon, Checklisten, AGB’s: Hier finden Sie alles über das Kursportal Schleswig-Holstein.

Mehr

Förderung

Weiterbildung ist förderbar. Links zu den geläufigsten Förderprogrammen des Bundes und des Landes Schleswig-Holstein finden Sie hier.

Mehr

Regionen

Sie suchen eine Weiterbildung in Ihrer Nähe? Die regionalen Datenbanken fokussieren Ihre Suche auf Ihre Region.

Mehr

Andere Portale

Wenn Sie ehrenamtlich tätig sind oder als Trainer/-in arbeiten, entdecken Sie spezielle Angebote, auch der angrenzenden Bundesländer.

Mehr

Hilfe

Tipps und Tricks bei der Suche im Kursportal.

Mehr
^