Kursportal für den Kreis Segeberg. Den richtigen Kurs finden.

Suchen & finden

Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. Englisch, Flensburg,…

Kursportal
Kreis Segeberg

« Zurück

Palliativ Care - 1. Qualifizierung für Palliativ Care

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Seminarinhalte:

  • Schmerzerkennung und -behandlung
  • Diagnosen und Therapie von Begleitsymptomen
  • Besonderheiten in der Terminalphase
  • Sterbebegleitung und Schmerzerkennung bei Demenz
  • Aromatherapie, Basis Stimulation, Akupressur
  • Kriseninterventionen und Notfallpläne
  • Wahrnehmung und Kommunikation
  • Sterbe- und Trauerbegleitung
  • Umgang mit Tod und Trauer
  • Patientenverfügung, Bewältigung ethischer Krisen
  • Religiöse Aspekte, Riten, Spritualität
  • Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team
  • Einbindung von Ehrenamtlichen
  • Palliativberatung § 132 g zu ethischen und palliativpflegerischen Optionen

Zielgruppe:
Pflegefachkräfte und Pflegekräfte aus ambulanten Diensten, stationären Pflegeeinrichtungen/Heimen, Hospizen

Ziele:
Den breit gefächerten Problemen in der Praxis sicher begegnen zu können. Eine Haltung entwickeln, die die Individualität des zu Pflegenden und sein soziales Umfeld in den Mittelpunkt stellt. Reflexionsfähigkeit der eigenen Wertvorstellungen, Arbeits- und Verhaltensweisen erlernen. Kompetenz entwickeln in Bezug auf Team und Konfliktfähigkeit.

Zertifikat:
Zur Zertifizierung "Palliativpflegefachkraft" bzw. "Palliativfachkraft" führt gemäß gesetzlicher Vorgaben die aktive Teilnahme am Kurs (mindestens 90%, keine weitere Abschlussprüfung oder Praktika). Bei eigener Erkrankung können fehlende Kurstage in unseren anderen Kursen kurzfristig nachgeholt werden. Diese Zertifikate sind im vollen Umfang von den Krankenkassen anerkannt. Sie sind geeignet für eine qualifizierte Mitarbeit im SAPV Team, im Hospiz, im Hospizdienst, auf der Palliativstation und als Palliativkraft im Pflegeheim.

Kursleitung und Qualität der Kurse:
Die Kursleitungen sind qualifiziert für die Kursleitungsaufgabe geschult und oft auch akademisch weitergebildet worden. Regelmäßige Supervision und halbjährliche Weiterbildung durch J. Becker-Ebel, Professor für Palliativ Care Nursing / Teaching bestimmen die Qualität unserer Palliativkurse.

Zeitplan
25.06. - 29.06.2018
17.09. - 21.09.2018
12.11. - 16.11.2018
10.12. - 14.12.2018

Ein Kurs umfasst 160 Unterrichtsstunden bestehend aus vier Kurswochen (Montag bis Freitag täglich 8.30 bis 16.15 Uhr) à 40 Stunden

Dieser Kurs ist AZAV zertifiziert.

Für die Anmeldung reichen Sie bitte folgende Unterlagen ein:

  • Lebenslauf
  • Berufsabschlußzeugnis
  • Beschäftigungsnachweis
Förderungsart
Bildungsgutschein (nach AZAV) i

Beratung

Sie möchten sich beruflich verändern und haben Fragen zur beruflichen Weiterbildung?

Hier finden Sie Beratungsangebote, kostenlos, neutral und kundenorientiert.

Mehr

Service

Servicetelefon, Checklisten, AGB’s: Hier finden Sie alles über das Kursportal Schleswig-Holstein.

Mehr

Förderung

Weiterbildung ist förderbar. Links zu den geläufigsten Förderprogrammen des Bundes und des Landes Schleswig-Holstein finden Sie hier.

Mehr

Regionen

Sie suchen eine Weiterbildung in Ihrer Nähe? Die regionalen Datenbanken fokussieren Ihre Suche auf Ihre Region.

Mehr

Andere Portale

Wenn Sie ehrenamtlich tätig sind oder als Trainer/-in arbeiten, entdecken Sie spezielle Angebote, auch der angrenzenden Bundesländer.

Mehr

Hilfe

Tipps und Tricks bei der Suche im Kursportal.

Mehr
^