Suchen & finden

Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. Englisch, Flensburg,…

Kursportal
Kreis Segeberg

« Zurück

Beschleunigte Grundqualifikation Umsteiger PV

DEKRA Akademie GmbH Norderstedt, In de Tarpen 76-80, 22848 Norderstedt

Inhalt

Hintergrund:
Fahrer im Güterkraftverkehr, die ihre Tätigkeit auf den Personenverkehr ausweiten oder ändern und die eine Grundqualifikation erworben haben, müssen bei der theoretischen und praktischen Prüfung nur diejenigen Teile ablegen, welche Kraftfahrzeuge betreffen, die Gegenstand der neuen Grundqualifikation sind. Bei Absolvierung der beschleunigten Grundqualifikation beträgt die Unterrichtsdauer 35 Stunden zu je 60 Minuten, von denen 2,5 Stunden auf das Führen eines Kraftfahrzeugs der betreffenden Klassen entfallen müssen.

Zielgruppe:
Fahrer* im Güterkraftverkehr, die ihre Tätigkeit auf den Personenverkehr ausweiten oder ändern.

Teilnahmevoraussetzungen:
Die beschleunigte Grundqualifikation kann erst ab dem 21. Lebensjahr absolviert werden.
Die Kenntnis der deutschen Sprache in Wort und Schrift ist von Vorteil.
Beachten Sie, dass die untere Altersgrenze für den Einsatz von Fahrern im Personenverkehr grundsätzlich das 23. Lebensjahr ist.
Lediglich im Linienverkehr bis 50 km ist die untere Altersgrenze das 21. Lebensjahr.

Dauer:
10 Tage

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung zum Nachweis der Unterrichtsteilnahme; IHK-Prüfungszeugnis Beschleunigte Grundqualifikation "Umsteiger".

Inhalte:
Kenntnisse gem. Anlage 1 der Berufskraftfahrer-Qualifikations-Verordnung (BKrFQV) vom 14. August 2006, die fachlich ausschließlich dem Personenverkehr zuzuordnen sind:

  • Fahrgastsicherheit
  • Fachkunde Personenverkehr
  • Wirtschaftliches Umfeld des Personenverkehrs
  • Praxis Fahren)

Rechtliche Grundlagen:
Richtlinie 2003/59/EG,
Gesetz über die Grundqualifikation und Weiterbildung der Fahrer bestimmter Kraftfahrzeuge für den Güterkraft- oder Personenverkehr (BKrFQG),
Verordnung zur Durchführung des Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetzes (BKrFQV),
Gemeinsame Richtlinien der Industrie- und Handelskammern

Förderung:
Die Maßnahme ist nach SGB III bei der Agentur für Arbeit anerkannt. Eine Förderung des Lehrgangs ist durch die Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter beim Vorlegen der individuellen Voraussetzungen möglich.

Ihr/e Ansprechpartner/in:
Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an den Anbieter.

Zertifikat
Berufskraftfahrer/in - Beschleunigte Grundqualifikation (LKW, BUS) (IHK-Prüfung) i
Busfahrer/in (gemäß § 5 BKrFQG, Führerschein-Klasse D) i
Förderungsart
Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Unterrichtsart
Präsenzunterricht
Abschlussart
Berufskraftfahrer/in (nach BBiG und BKrFQG) i
^